14,90 

Enthält 16% MwSt.
Lieferzeit: keine

Embo­di­ment: Die Spra­che des Kör­pers ver­ste­hen und nutzen

Körperhaltung, Mimik und Gestik sind Ausdruck im Gehirn verankerter Erfahrungen und ein Spiegel aktueller Stimmungen und Gefühle. Wie sich über Veränderungen von Körperhaltungen Gefühle und geistige Haltungen verändern lassen, wird auch durch den Pantomimen Walter Samuel Bartussek demonstriert.

82 Minu­ten

14,90 

Enthält 16% MwSt.
Lieferzeit: keine

Inhalt

Einführung in den Workshop
Vortrag zum Thema Hirnentwicklung
Übungen: Gefühle im Mediationsprozess
Übungen: HaltungenÜbungen: Angenehme Gefühle
Trailer “International Summerschool for Business Mediation 2008 (ISBM 2008)”

Weitere Publikationen