Pro­gramm

Loem ipsum dolor sit amet consectetur adipisicing elit

Blindtext Das Bewusstheitsrad: Bewusstheit für die Bewusstseinsprozesse

Intro sed do eius­mod tem­por incididunt

Ugiatur aliqui debit fuga. Epudam earum eost ommoditate consequi non pliquam diatur? Ferit latium vellatem reperessim ilit reiur minum et esequam, qui as ma quunt autemo inus maxim in nes reptas re a simet doluptur?

Ta dolest, aut maximaior moluptiur aute eatquis deles alis necae. Mod que sum quibus, sitiatia sinctur sunt imin rehenis dolupienis audit, cus eribust voluptasi dolor sed ex eat et l atios sam laborro vitaturio volo volupta cus as eat. Cae nonsedi aliquam, voluptaqui aspicip sapiscipsus simu Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Blind­text unse­re Publi­ka­tio­nen zu Blind­text Mediation

9–12 von 85 Ergebnissen werden angezeigt

  • Pra­xis der Lösungs-fokus­­sier­­ten Media­ti­on (zwei Ausgaben)

    28,00 

    Ent­hält 5% MwSt.
    zzgl. Ver­sand
    Fre­dri­ke Bannink
    Auf Lösungen fokussiert statt durch Probleme blockiert! Statt Probleme zu untersuchen, nimmt die Lösungs-fokussierte Mediation von Anfang an konsequent die erhoffte positive Zukunft in den Blick. So werden die Ressourcen der Beteiligten angesprochen und verstärkt, damit die Streitparteien ihre Arbeits- und Lebenssituation verbessern können. Dieses Vorgehen ist sehr wirksam und … mehr
  • Wie mana­gen Media­to­rIn­nen sich selbst?

    14,80 

    Ent­hält 5% MwSt.
    zzgl. Ver­sand
    Rudi Ball­reich Rena­ta Bauer-Mehren Regi­na Harms Peter Knapp Gise­la Mähler Moni­ka Oboth Kirs­ten Schroether Ange­li­ka Strauß Heinz Strauß Mat­thi­as Var­ga von Kibéd
    Dieses Buch beschreibt, wie MediatorInnen mit den besonderen Beanspruchungen ihres Berufs umgehen. Es bietet praktische Handlungshilfen und spart auch das Tabuthema „Scheitern“ nicht aus. AutorInnen und Interview-PartnerInnen – allesamt erfahrene und seit langem freiberuflich tätige MediatorInnen – beleuchten dies aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln.
  • Der Kon­flikt weiß alles besser

    14,80 

    Ent­hält 5% MwSt.
    zzgl. Ver­sand
    Rena­ta Bauer-Mehren Anja Köst­ler Max Schub­bach
    Max Schupbach arbeitet mit seinem Ansatz des „World Work“ in Spannungsgebieten auf der ganzen Welt sowie in Organisationen, Teams und Gruppen. Dieser Ansatz wurde auf der Grundlage der Prozessarbeit Arnold Mindells entwickelt. Er geht davon aus, dass der Konflikt selbst bereits einen Lösungsweg darstellt, und er führt sehr schnell zu … mehr
  • Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on in der Mediation

    14,80 

    Ent­hält 5% MwSt.
    zzgl. Ver­sand
    Al Weckert Rudi Ball­reich Jochen Hies­ter Jut­ta Höch-Corona Isa­bell Dierkes Mar­tin Irlinger Sabi­ne Krause Liv Lars­son Andrea Mer­gel Björn Roh­­de-Lie­­benau Kurt Süd­mer­sen Rena­ta Wacker Hel­ga Weiß
    Erfahrene MediatorInnen beschreiben, wie sie die Haltungen und Methoden von Marshall Rosenbergs Gewaltfreier Kommunikation (GFK) in der Konfliktarbeit einsetzen. Auch Schwierigkeiten und offene Fragen kommen zu Wort. „Empathische Präsenz“ spielt in diesem Mediationsansatz eine besondere Rolle. Denn sie ist eine Grundhaltung der MediatorInnen und sie ermöglicht den Konfliktparteien, gegenseitig ihre … mehr