Rezension »Konfliktbearbeitung mit Teams und Organisationen« von Ingrid Pfeiffer, erschienen 04/2010 in der „DGSv aktuell“

Dieser Lehrfilm zur Team und Organisationsmediation stellt einen Mediationsprozess in einem Maschinenbau-Unternehmen von der Sondierungsphase bis zur Entwicklung konkreter Lösungen anschaulich dar. Indem die beiden Autoren abwechselnd als Mediatoren in Aktion treten, wird aufgezeigt, dass die konkrete Arbeitsweise auch bei ähnlicher Ausgangslage sehr unterschiedlich sein kann.
Die Mediatoren benennen oder erarbeiten Regeln, sprechen die Medianten immer wieder in ihrer eigenen Verantwortlichkeit an und fordern diese auch ausdrücklich. Der Gefühlsebene wird als Basis für gegenseitiges Verstehen und als Grundlage zur Bennennung von Bedürfnissen eine fundamentale Bedeutung gegeben, die Erarbeitung nachhaltiger Lösungen wird in den Mittelpunkt gestellt.
Mediatives Vorgehen wird mit systemischen Ansätzen und Methoden kombiniert Die verschiedenen Hierarchieebenen werden auch als solche behandelt, die Leitungen in den Prozess mit einbezogen und ausdrücklich in ihrer Leitungsrolle gefordert. Gerade wegen seiner Ausführlichkeit und des lehrreichen Begleitheftes ist dieser Film eine Bereicherung für alle, die mit Konflikten in Teams und Organisationen arbeiten.

Organisationsmediation
Konfliktbearbeitung mit Teams und Organisationen
Rudi Ballreich
Friedrich Glasl

Ein Lehr- und Übungsfilm zur Team- und Organisationsmediation, 5 DVDs mit Übungsbuch.
10 Stunden Film demonstrieren die Methoden und Prozesse einer komplexen Organisationsmediation.