12,80 

Enthält 16% MwSt.
Lieferzeit: keine

Was der Rech­ner nicht leis­ten kann

Digitale Erfahrungen nehmen einen immer größeren Raum im Leben der Menschen ein. Und die Art und Weise, wie Rechner funktionieren bestimmt immer mehr auch das menschliche „Funktionieren“. In der Wissenschaft gibt es Ansätze, die das menschliche Denken vom Computer her erklären. Und die digitalen Visionäre träumen von einem Mensch-Maschinenwesen, in dem der Rechner die Bewusstseinsleistungen ausführt. Bei all diesen Tendenzen stellt sich die Frage: Was ist es eigentlich, was den Menschen vom Computer unterscheidet?
In 5 Mindfulness-Übungen vermittelt dieser Kurs grundlegende Erfahrungen, die spezifisch menschlich sind und die der Rechner nicht leisten kann. Für die humane Gestaltung der digitalen Zukunft ist das Training dieser menschlichen Fähigkeiten unabdingbar. Dabei geht es um die Überwindung von Automatismen in der Aufmerksamkeit, im Wahrnehmen, im Denken, im Fühlen, im Wollen und im Handeln. Kreativität, Einfühlung und Offenheit für Neues hängen damit zusammen. Diese Fähigkeiten bilden auch den Kern von Mindful Leadership.

155 Minu­ten

12,80 

Enthält 16% MwSt.
Lieferzeit: keine

Inhalt

Aus dem Inhalt:
• Johann Gottlieb Fichte und die Selbsterfahrung der Aufmerksamkeit
• Sokrates und die Erfahrung des begründenden Denkens
• Martin Buber und der Weg vom Beobachten, zum Betrachten zum Innewerden
• Erfahrung des Fühlens im eigenen Herz-Atem-Raum
• Fragen und die Suche nach Stimmigkeit beim Klären des Wollens und Handelns

Weitere Publikationen