34,00 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Kon­flikt – Koope­ra­ti­on – Konsens

Über die Media­ti­on hin­aus: das Modell der Coope­ra­ti­ven Praxis

Hrsg.: Chris­ta Lenz, Fried­rich Schwarzinger

Dieses Buch gibt die erste deutschsprachige Einführung in die Cooperative Praxis (CP) als außergerichtliche Konfliktlösungsmethode. Kennzeichnend ist, dass Konfliktklärer (Rechtsanwälte, Therapeuten, Finanzexperten, Mediatoren, Coaches) als Team für die Beteiligten eine Lösung finden. CP fußt auf den Prämissen der Mediation, erweitert dieses Verfahren aber um die Beiziehung jeweils geeigneter Experten. CP wird bereits in der Wirtschaft, bei Scheidungen und Nachfolgeregelungen erfolgreich angewandt. Hervorzuheben an diesem Werk ist die grenzüberschreitende Kooperation der AutorInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Anwender sind u.a. Fachleute aus der Rechts- und Unternehmensberatung, Pädagogik, Psychotherapie, Finanz- und Steuerberatung sowie Coaching.

Unterschiede zur Erstauflage: – Die Erstauflage war unter demselben Titel erschienen und hatte die ISBN 978-3-934391-50-4 – Michael Salzer ist als Mitherausgeber ausgeschieden – Inhaltlich weitgehende Übereinstimmung. Einige Artikel und Themen wurden grundlegend überarbeitet und verbessert.

ISBN: 978–3‑934391–54‑3 238 Seiten

34,00 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Inhalt

Dra. Fredrike Bannink MDR

Weitere Publikationen