Kom­mu­ni­ka­ti­on

Wir kommunizieren den ganzen Tag. Wer die Fallstricke
vermeidet und die Schlüsselkompetenzen entwickelt,
kann sich erfolgreich mit anderen verständigen.

Soziale Konflikte entstehen, wenn sich Menschen nicht mehr konstruktiv verständigen können. Wie Kommunikation gelingen kann und vor allem, wie Kommunizieren gelernt werden kann, ist deshalb ein zentrales Thema für viele Menschen. Friedemann Schulz von Thun und Marshall Rosenberg sind sicher die beiden einflussreichsten Forscher und Lehrer für gelingende Kommunikation.

Unse­re Publi­ka­tio­nen zu Kommunikation

9–11 von 11 Ergebnissen werden angezeigt

  • Das Wol­ken­mäd­chen

    19,90 

    Ent­hält 7% MwSt.
    ab 20,00 € kos­ten­lo­ser Ver­sand
    Fried­rich Glasl
    Das Wolkenmädchen – eine Geschichte von Friedrich Glasl mit Illustrationen von Beth Waters erzählt von einem alltäglichen Konflikt, in welchen eine Familie gerät. Marie möchte nicht beim Tischdecken helfen und hört auf die Stimme eines giftigen Starrkopfs in ihr, der ihr den Rat gibt, sich aus der Situation hinweg zu … mehr
  • Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on in der Mediation

    14,80 

    Ent­hält 7% MwSt.
    ab 20,00 € kos­ten­lo­ser Ver­sand
    Al Weckert Rudi Ball­reich Jochen Hies­ter Jut­ta Höch-Corona Isa­bell Dierkes Mar­tin Irlinger Sabi­ne Krause Liv Lars­son Andrea Mer­gel Björn Roh­­de-Lie­­benau Kurt Süd­mer­sen Rena­ta Wacker Hel­ga Weiß
    Erfahrene MediatorInnen beschreiben, wie sie die Haltungen und Methoden von Marshall Rosenbergs Gewaltfreier Kommunikation (GFK) in der Konfliktarbeit einsetzen. Auch Schwierigkeiten und offene Fragen kommen zu Wort. „Empathische Präsenz“ spielt in diesem Mediationsansatz eine besondere Rolle. Denn sie ist eine Grundhaltung der MediatorInnen und sie ermöglicht den Konfliktparteien, gegenseitig ihre … mehr
  • Bera­tung und Ethik

    26,00 

    Ent­hält 7% MwSt.
    ab 20,00 € kos­ten­lo­ser Ver­sand
    Peter Hein­tel Laris­sa Krainer Mar­ti­na Ukowitz
    Erfahrene BeraterInnen und WissenschaftlerInnen setzen sich in ihren Beiträgen mit den Zusammenhängen zwischen Ethik und Beratung auseinander. Das Buch wendet sich an PraktikerInnen aus verschiedenen Beratungsfeldern, an WissenschaftlerInnen aus dem Bereich der Beratungsforschung bzw. aus Forschungsrichtungen, die beratend tätig sind, sowie ganz allgemein an LeserInnen, die an Ethik interessiert sind, … mehr