Mediation in Organisationen – Neue Wege des Konfliktmanagements

Dr. Harald Pühl
Paperback
ISBN 978-3-934391-16-1
€ 19,95
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten
innerhalb von 2-3 Tagen lieferbar
Buch flexibler Einband, Kartoniert, 200 Seiten
3. Auflage

(Hrsg.) Der Herausgeber dieser Reihe ist Dr. Harald Pühl, Supervisor, Organisationsberater und Mediator, Leiter des Instituts TRIANGEL e.V. (Berlin), Supervisionsdozent in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er gehört zu den renommiertesten Pionieren der Supervisionsarbeit in Deutschland und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen zu diesem Themenkreis.

Co-Autoren:

Andrea Budde, Gerhard Falk, Peter Heintel, Inka Heisig, Peter Knapp, Christa Kolodej, Cristina Lenz, Andreas Novak, Hüseyin Özdemir, Harald Pühl, Alexander Redlich, Karsten Waniorek

Mediation hat sich als effektives und kostengünstiges Verfahren zur Konfliktvermittlung in Organisationen und Institutionen bewährt.

Das zentrale Anliegen der Mediation ist es, allen Beteiligten gerecht zu werden durch sogenannte win-win-Lösungen. Mediation ist nicht nur ein humanes Verfahren zur Konfliktregelung, es erspart Reibungsverluste, weil langwierige und teure Rechtsauseinandersetzungen vermieden werden können. Zudem stärken Interessenausgleich und Konsens die Motivation aller Beteiligten. In diesem Buch zeigen erfahrene Praktiker anhand ihrer konkreten Arbeit Wege auf, wie selbst verhärtete oder aussichtslos erscheinende Konflikte gelöst werden können: z. B. zwischen Betriebsrat und Unternehmensführung, zwischen Führungskräften, in Teams oder bei Mobbing. Auch Möglichkeiten interner Konfliktvermittlung mit Hilfe von Konfliktlotsen in Unternehmen und Schule werden vorgestellt. Das Buch zeigt Perspektiven zur Konfliktlösung für Verantwortliche in Organisationen: Geschäftsführer, Personalleiter, Vorgesetzte, Betriebs- und Personalräte, Mitarbeiter, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte. Externe Berater wie Supervisoren, Organisationsberater, Mediatoren, Moderatoren, Trainer oder Streitschlichter finden hier eine wertvolle Erweiterung ihres Methodenrepertoires. Ein Buch aus der Praxis für die Praxis, das Mut macht und Anregungen gibt – ein unentbehrlicher Leitfaden für ein aufgeschlossenes Konfliktmanagement.

 

Inhalt:

Vorwort des Herausgebers Harald Pühl – Mediation in Organisationen –

eine Einführung Peter Knapp und Andreas Novak –

Betriebsrat und Unternehmensleitung –

Zusammentreffen unterschiedlicher Kulturen im Unternehmen Peter Heintel und Gerhard Falk –

Personalumbau: Wirtschaftsmediation am Beispiel eines Bankenkonfliktes Inka Heisig –

Rollenklärung durch Mediation Christa Kolodej – Mediation bei Mobbing Andrea Budde –

Betriebliche Konfliktlotsen –

Der Einsatz interner Mediatoren in einem Integrierten Konfliktmanagementsystem Karsten Waniorek –

Mediation und ihre strukturelle Verankerung in der Organisation Schule Alexander Redlich –

Teams verändern sich –

so oder so! Konfliktmoderation in der Teamentwicklung Hüseyin Özdemir –

Konflikte durch eine Unternehmensfusion –

Die Methode der Klimakonferenz als Antwort auf eine vergiftete Atmosphäre Harald Pühl –

Organisations-Mediation im Kontext verwandter Beratungsverfahren Cristina Lenz –

Pre-Mediation: Die Klärung vor der Mediation Anhang: Mediationsordnung des Bundesverbandes Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V. (BMWA)

Die Autoren Hinweise und Adressen

Der Autor

Dr. Harald Pühl

Team-Supervision/-entwicklung und Organsationsberatung (u.a. Kliniken, Sucht, Psychiatrie, Verwaltung, Dienstleistung, Verbände, Kleinunternehmern) Coaching (Führungs- [...]

Weitere Publikationen zum Thema

Mindful Leadership
From Business To Being – Home Entertainment (private Standard-Lizenz)
Julian Wildgruber

Der erfolgreiche Kino-Dokumentarfilm „From Business To Being“ ist ideal geeignet für den Einsatz in Unternehmen und Organisationen. Drei Führungskräfte berichten sehr anschaulich über ihre Erfahrungen [...]

Grundlagen der Mediation
Das Wolkenmädchen
Friedrich Glasl

Das Wolkenmädchen – eine Geschichte von Friedrich Glasl mit Illustrationen von Beth Waters erzählt von einem alltäglichen Konflikt, in welchen eine Familie gerät. Marie möchte [...]

Organisationsmediation
Wirtschaftsmediation. Ein Leitfaden zur Konfliktlösung in Unternehmen und Organisationen

Konflikte: In Unternehmen bedeuten sie in der Regel Stress, Ärger, Kosten, Ausfallzeiten und verminderte Effizienz. Doch Konflikte gehören zum zwischenmenschlichen Zusammenleben, und es gibt eine Möglichkeit, sie so zu lösen, dass alle Beteiligten davon profitieren – die Mediation.

 

Organisationsmediation
Konfliktklärung in Teams und Organisationen
Dr. Harald Pühl

Konflikte werden gemeinhin als lästig, ja als überflüssig betrachtet. Viele Mitmenschen betonen ihr Harmoniebedürfnis und zeigen damit, wie schwer es ihnen fällt zu akzeptieren, dass Konflikte zum Leben dazugehören. Dabei führt manchmal schon (wohlmeinende) Kritik zu Konflikten.

Organisationsmediation
Konfliktmanagement und Mediation in Organisationen
Rudi Ballreich
Friedrich Glasl

Das umfassende Buch (mit DVD) verbindet Mediation mit Organisations–entwicklung und stellt zahlreiche Konzepte, Methoden und Übungen für nachhaltige Konfliktbearbeitung in Organisationen vor, die sich vielfach praktisch bewährt haben.

Organisationsmediation
Mediation als Weg vom Konflikt zum Dialog
Rudi Ballreich

Live-Demonstration einer Mediation DVD und Booklet. Die DVD zeigt, wie professionelle Mediation vorgeht, und gibt Anregungen für die alltägliche Kommunikation, die auch dialogisch und mediativ sein kann. Das Booklet beschreibt den Mediationsablauf und bringt Unterlagen zum Verständnis der psychischen Wandlungen in einer Mediation.

Organisationsmediation
Konfliktbearbeitung mit Teams und Organisationen
Rudi Ballreich
Friedrich Glasl

Ein Lehr- und Übungsfilm zur Team- und Organisationsmediation, 5 DVDs mit Übungsbuch.
10 Stunden Film demonstrieren die Methoden und Prozesse einer komplexen Organisationsmediation.

Organisationsmediation
Mut zur Konfliktlösung – Praxisfälle der Organisationsmediation

Erfahrene MediatorInnen beschreiben in dem Buch 19 Praxisfälle der Organisationsmediation. Sie schildern jeweils die Konfliktsituation und den Mediationsprozess und sie reflektieren ihre Arbeitsweise. Viele Anregungen zur Weiterbildung.

Organisationsmediation
Konfliktfest durch Systemdesign

Systemdesign verbindet wirkungsvoll systemische Organisationsentwicklung mit Mediation und Coaching. Organisationen, die Konflikte frühzeitig erkennen und bearbeiten, sparen nicht nur viel Geld, sondern nutzen sie auch als Signale für Verbesserungen der (lernenden) Organisation. Ein Handbuch für die Praxis.

Organisationsmediation
Heiße und kalte Konflikte in Organisationen
Friedrich Glasl

Friedrich Glasl zeigt in einem Großgruppen-Workshop die Eigenarten von heißen und kalten Konflikten. Die Veranstaltung verlief interaktiv und praxisnah, denn drei Mitglieder des Unternehmenstheaters „Business Class“ spielten in improvisierten Szenen heiße und kalte Konflikte aus dem Alltag der Stadtverwaltung.

Organisationsmediation
Das kommt in den besten Familien vor …
Arist von Schlippe

In diesem Buch werden Grundlagen der systemischen Familientherapie und systemischen Konfliktbearbeitung sowie der Forschungen zu Familienunternehmen nutzbar gemacht. Das gut lesbare Buch wird durch Fallbeispiele und Cartoons illustriert, die die Konfliktdynamik anschaulich auf den Punkt bringen.

 

Organisationsmediation
Bevor das Kind in den Brunnen fällt!
Arist von Schlippe

Die DVD beinhaltet den FilmKonfliktmanagement in Familienunternehmen“ sowie 4 Vorträge und drei Fallbeispiele, die u. a. Themen wie Nachfolge, Familienlogik versus Unternehmenslogik und Konfliktprävention behandeln.

Organisationsmediation
Organisationsentwicklung und Konfliktmanagement

Diese Publikation bietet einen Überblick zum aktuellen Stand der Organisationsentwicklung und des Konfliktmanagements. In 28 Beiträgen renommierter AutorenInnen werden neue Ansätze diskutiert und konkrete Methoden vorgestellt.

 

Organisationsmediation
Wirtschaftsmediation in der Praxis: Konflikt in einem Bauprojekt
Bruce Edwards
Wilfried Kerntke

Die beiden DVDs zeigen Live-Situationen aus einer Mediationssitzung in einem komplexen Baukonflikt. Die Aufzeich-nungen sind ungekürzt und nicht nachbearbeitet, sodass die unterschied-lichen Mediationsansätze und Interven-tionsstrategien sichtbar und vergleichbar werden.

Organisationsmediation
Die Interaktion des Familiensystems mit dem Unternehmenssystem in der Mediation
Friedrich Glasl
Matthias Varga von Kibéd

Die DVD beinhaltet eine Einführung in den Workshop, Fallbeispiele, u.a. Anhand eines konkreten Familienunternehmens wird demonstriert, wie durch Strukturaufstellungen Klärungen herbeigeführt werden können.

Organisationsmediation
Konfliktarbeit in Familienunternehmen

Die Kurzvorträge gehen auf Besonder-heiten von Familienunternehmen ein, die für Mediation, Organisationsberatung und Supervision von Bedeutung sind. Zudem stellt G. Hüther zu den Beson-derheiten in der Kommunikation, bei Veränderungsprozessen und bei Konflikten die Sicht der Neurobiologie dar.

Organisationsmediation
Wirtschaftsmediation in der Praxis: Konflikt in einem Familienunternehmen
Erica A. Fox
Leonard L. Riskin

Die drei englischsprachigen DVDs zeigen Live-Situationen aus einer Mediations-sitzung in einem Familienunternehmen. Die Aufzeichnungen sind ungekürzt und nicht nachbearbeitet, sodass der gesamte Prozess sichtbar wird.

Grundlagen der Mediation
Systemische Arbeit an Wertsystemen in der Mediation
Matthias Varga von Kibéd

Glaubenspolaritäten-Aufstellungen und Core-Transformations-Aufstellungen sind hilfreiche Formen zur Überprüfung und Modifikation von Glaubenssätzen und Wertsystemen. In dem Film werden die Grundideen beider Arbeitsformen theoretisch erläutert und eine Arbeitssequenz demonstriert.

Grundlagen der Mediation
Teilen – verteilen – beurteilen: ein Oxymoron?
Stephan Breidenbach

Bei Konflikten im Wirtschaftsleben stellt sich irgendwann die Frage, wer wie an Erfolg, Risiko oder Schaden zu beteiligen ist. Dabei kommt es nicht auf objektive Kriterien und Argumente, sondern auf die Nutzung geeigneter Verteilungs-strategien – und gelegentlich sogar auf die Beurteilung durch den/die MediatorIn an.

Organisationsmediation
Gruppendynamik verstehen und gestalten!
Dr. Klaus Antons
Rudi Ballreich

Die DVD beinhaltet, wie sich die Gruppendynamik konstruktiv entwickelt, Konflikte sich in Gruppen entfalten, systemische Kräfte im gruppendynamischen Raum wirken, die psychosoziale Dynamik in Gruppenkonflikten als Ressource und als Gefahren wirken, u. v. m.

 

Organisationsmediation
Konflikte in Organisationen konstruktiv nutzen
Friedrich Glasl
Rudi Ballreich

Die DVD enthält einen Film über das 1. Stuttgarter Dialog-Café (gesamten Veranstaltung) zum Thema Konflikte in Organisationen. Das Booklet bringt Materialien zum Verständnis von Konflikten und zu Friedrich Glasls Leben und Werdegang.

Grundlagen der Mediation
Atmosphärische „Gespenster“ in Familienkonflikten auflösen
Rudi Ballreich
Friedrich Glasl

Stimmungen und Atmosphären zwischen Menschen haben einen starken Einfluss auf Konflikte. Wie MediatorInnen durch künstlerische Diagnose- und Interven-tionsmethoden mit „atmosphärischen Gespenstern“ arbeiten können, wird am Konflikt in einem Bauunternehmen demonstriert.