Grundlagen der Mediation
Das Wolkenmädchen
Friedrich Glasl

Das Wolkenmädchen – eine Geschichte von Friedrich Glasl mit Illustrationen von Beth Waters erzählt von einem alltäglichen Konflikt, in welchen eine Familie gerät. Marie möchte [...]

Grundlagen der Mediation
Der Weg zur gemeinsamen Ent-Scheidung

Besonderheiten der Trennungs- und Scheidungsmediation

Scheiden tut weh – insbesondere, wenn die Scheidungsfolgen gerichtlich ausgefochten werden.

Grundlagen der Mediation
Konflikt- Kooperation- Konsens

Über die Mediation hinaus: Das Modell der Cooperativen Praxis – 2. überarbeitete Auflage.Dieses Buch gibt die erste deutschsprachige Einführung in die Cooperative Praxis (CP) als außergerichtliche Konfliktlösungsmethode. Kennzeichnend ist, dass Konfliktklärer als Team für die Beteiligten eine Lösung finden.

 

Grundlagen der Mediation
Praxis der Lösungs-fokussierten Mediation
Dra. Fredrike Bannink MDR

Statt Probleme zu untersuchen, nimmt die Lösungs-fokussierte Mediation von Anfang an konsequent die erhoffte positive Zukunft in den Blick. So werden die Ressourcen der Beteiligten angesprochen und verstärkt, damit die Streitparteien ihre Arbeits- und Lebenssituation verbessern können.

Grundlagen der Mediation
Alle sollen siegen
Ansgar Marx

50 Geschichten aus aller Welt erzählen vom Streiten, vom Gewinnen und Verlieren, von intelligenten Lösungen und von unterschiedlich helfenden Drittparteien. Wenn sich zwei Ziegenböcke auf der Brücke stur gegenüberstehen oder wenn der weise Narr Nasrudin als Kadi mit dem Klang der Münzen Recht spricht, entsteht beim Lesen Nachdenklichkeit, die sich häufig in ein Schmunzeln verwandelt.

Grundlagen der Mediation
Wie managen MediatorInnen sich selbst?

Das Buch beschreibt, wie MediatorInnen mit den besonderen Beanspruchungen ihres Berufes umgehen. Es bietet praktische Handlungshilfen und spart das Tabuthema „Scheitern“ nicht aus.

Grundlagen der Mediation
Systemische Aufstellungen in der Mediation

In anschaulichen Beispielen wird gezeigt, wie man Aufstellungen in der Mediation einsetzen kann und wie die Streitparteien jenseits von sprachlichen Stilmitteln entscheidende Erfahrungen machen können, was „systemische Sichtweise“ in der Mediation heißt und wie der Konflikt dadurch ein vertieftes Verständnis erfährt.

Grundlagen der Mediation
Der Konflikt weiß alles besser!
Renata Bauer-Mehren
Anja Köstler

Das Buch führt in die konzeptionellen Grundlagen von World Work ein und beschreibt auf dieser Basis neue Zugänge in der Mediation.